Drucken

Durchführung von Ortsterminen

nach  Beauftragung  mit  eigeständiger  Terminvereinbarung,  kurzfristige  Rückinformation  zum  Auftraggeber,  zeitnahe  Erstellung  der  Gutachten  mit  Bewertungen

Erstellung  von  Gutachten  und  Stellungnahmen

auch  bei  bestehenden  Gutachten,  mit  digitaler  Bildgebung,  kurzfristige  Bearbeitungen

Überprüfung  von  Kostenvoranschlägen

zeitnah,  auf  Wunsch  in  48  Std. Takt, auf  Grundlage  aktueller  Marktpreise

Schadensbewertungen

unter Berücksichtigung optischer / technischer Schäden  und  Standzeit  des  Glases

Vermittlung  von  Fachfirmen

zur  Schadensminimierung  bei  eingetretenen  Schäden


Moderationen

vor  Inanspruchnahme  von  Rechtsmitteln  der  betroffenen  Parteien  im  Dialog  mit  allen  beteiligten  Gewerken  und  Anspruchstellern